IMG_6551 Der Ballettunterricht für Kinder und Jugendliche dient in erster Linie der Körperbeherrschung (korrekte Körperhaltung, Beweglichkeit, Koordination und Konzentration). In zweiter Linie sollen Musikalität, Rhythmusgefühl und Gedächtnis trainiert werden. 

Nicht zu unterschätzen ist aber auch das Training von Anpassungsfähigkeit, Teamarbeit und Kommunikation mit den anderen Kindern und die Freude am gegenseitigen Lernen. Bei scheuen Kindern werden durch öffentliche Auftritte Selbstbewusstsein und Sicherheit auffallend positiv entwickelt.

Das moderne Ballett hat vieles aus Sportarten wie rhythmische Sportgymnastik und Akrobatik übernommen, andererseits werden die Erfahrungen aus dem Ballettunterricht auch in vielen Sportarten genutzt, um die Haltung, die Körperbeherrschung und die Ausdruckskraft zu verbessern.